Kindergruppe in Malawi strahlt in die Kamera.
Malawi

Pate werden für Hoffnung

Malawi zählt zu den ärmsten Ländern der Welt. Rund 50 % der Bevölkerung lebt unter der nationalen Armutsgrenze. Dürre und Überschwemmungen bedrohen immer wieder die Ernte. Über 1 Mio. Menschen leben mit HIV/Aids, fast 800'000 Kinder sind Waisen. Die HIV-Neuinfektionen hingegen nehmen ab: Von 2000 bis 2014 um 41 % in Subsahara-Afrika. Das ist ein grosser Erfolg, doch die Arbeit muss weitergehen!

TearFund hat die Vision, dass Familien in Malawi trotz der vielen Hindernisse eine hoffnungsvolle Zukunft haben. Mit einer Projektpatenschaft helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen. Wir setzen zusammen mit den lokalen Partnerorganisationen auf verschiedenen Ebenen an:

Wir unterstützen Aidswaisen und benachteiligte Kinder, damit sie die Schule abschliessen können. Jugendlichen ermöglichen wir eine Berufsausbildung. Landwirtschaftliche Fortbildung verbessert die Ernährungssicherheit der Familien.

Ebenso verhelfen Spar- und Leihgruppen der Landbevölkerung zu einer gesicherten Existenz. In Schulungen erwerben die Menschen Finanzkenntnisse und lernen Lesen und Schreiben. Denn sie sind oft abgeschnitten vom politischen und wirtschaftlichen Geschehen in den Städten. Sie haben auch nur sehr beschränkten Zugang zu Finanzdienstleistungen und Märkten. Die TearFund-Partnerorganisationen bauen bei ihrer Arbeit stark auf Freiwilligenarbeit der lokalen Kirchgemeinden.

Erfahren Sie hier mehr über das Land Malawi.