Farbig gekleidete Frauen sitzen mit ihren Kindern auf dem Boden und schauen nachdenklich in die Ferne.
Legate

Was bleibt...

... sind Glaube, Hoffnung, Liebe. Wie es im 1. Buch der Korinther in 13, 13 geschrieben steht, können Sie durch Ihren Nachlass über Ihr Leben hinaus Glaube, Hoffnung und Liebe geben. TearFund-Selbsthilfeprojekte auf christlicher Basis fördern und stärken benachteiligte Menschen in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Einkommensförderung und ermöglichen Ihnen eine nachhaltige Investition in die Zukunft.

Wir alle erreichen in unserem Leben den Punkt, an dem nichts mehr von uns bleibt. Ausser unser Nachlass. Dessen Regelung können Sie der Gesetzgebung oder Ihren Verwandten überlassen. Oder Sie verfügen über Ihre materiellen Werte schon zu Lebzeiten so, dass sie auch über Ihren Tod hinaus dazu beitragen, anderen Menschen Glaube, Hoffnung und Liebe zu schenken. Werte, nach denen Sie gelebt haben, wirken so weit über Ihren Tod hinaus.

Viele unterlassen es, ein Testament zu verfassen – aus Unkenntnis der Rechtslage und aus Unsicherheit, wie ein solches Unterfangen angegangen werden soll. Unsere Broschüre Was bleibt… informiert darüber, was es beim Verfassen eines Testamentes zu beachten gilt.

Gerne stellen wir Ihnen diese Broschüre auch in der Druckversion zu und stehen Ihnen vertraulich und unverbindlich für Fragen und ein Gespräch zur Verfügung: Christian Bachmann hat unter Telefon 044 447 44 00 oder per E-Mail Zeit für Sie.

Ihr Testament verfassen

Christian Bachmann, Finanzen und Rechnungswesen
Christian Bachmann
Finanzen und Rechnungswesen (40 %)