Schliessen

Partner

Schliessen

Impressum

TearFund Schweiz ist ein auf christlichen Werten basierendes Hilfswerk, das sich im Bereich der humanitären Hilfe und der internationalen Zusammenarbeit engagiert, mit dem Ziel, Armut und Benachteiligung im Globalen Süden zu überwinden.


Inhalt und Redaktion:
TearFund Schweiz

Programmierung und Hosting: Lauper Computing

Rechtliche Hinweise: Lesen Sie hier mehr zu unseren Geschäftsbedingungen und weiteren rechtlichen Hinweisen - TearFund arbeitet transparent, das bestätigen der SEA-Ehrenkodex und das Zewo-Gütesiegel.

Konzept und Design: fortissimo : think visual AG

Schliessen

Kontakt

TearFund Schweiz
Josefstrasse 34
8005 Zürich


Tel.: 044 447 44 00
info(at)tearfund.ch


Spenden-Postkonto: 80-43143-0
IBAN: CH49 0900 0000 8004 3143 0
BIC: POFICHBEXXX

Nehmen Sie hier direkt Kontakt mit uns auf.

Schliessen

TearFund-Zertifizierungen

Wir danken Ihnen, wenn Sie TearFund eine Spende anvertrauen. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und investieren ihren Beitrag wirkungsvoll in unserer Projektarbeit. Verschiedene Zertifikate geben Ihnen die Sicherheit, dass unser verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Spenden auch extern überprüft wird.

Lesen Sie nach, wieso Sie uns Vertrauen können, wie und wo wir uns zertifizieren und warum uns die Zusammenarbeit mit anderen über Mitglied- und Partnerschaften so wichtig sind. Kurz zusammengefasst: Damit Sie sich sicher sein können, dass Ihr Geld für notleidende Menschen ohne Umwege dort ankommt, wie Sie es sich wünschen. Danke für Ihre Hilfe.

Netzwerke

Corona kennt keine Grenzen. Hilfe für die Ärmsten.

Nächstenliebe kennt keine Grenzen – Viren auch nicht. Das erleben wir aktuell in einem Mass, das alles übersteigt, was heute lebende Menschen kennen.

Die Realität der Pandemie trifft unsere Projekte auf eine Art, wie wir es vorher noch nie erlebt haben – und gefährdet die weltweite Arbeit von TearFund. Immer wieder spüren wir, wie unerlässlich unsere lokalen Partnerorganisationen für unsere Arbeit sind.

Mit ihrem Engagement und Know-how haben sie die Menschen in unseren Projekten widerstandsfähiger gegen Krisen gemacht. Sie haben dafür gesorgt, dass Kinder zur Schule gehen können und ihre Eltern langfristig Nahrung haben.

Die durchgeführten Hygiene- und Gesundheits-Schulungen retten jetzt in der Corona-Pandemie Leben. Danke, dass Sie auch in dieser aussergewöhnlichen Lage über Grenzen hinweg Nächstenliebe zeigen und die Menschen in unseren Projekten im Gebet und finanziell unterstützen.

Helfen Sie bitte mit einer Spende. Spenden Sie bitte auf unser Spendenkonto 80-43143-0 oder mittels des roten Spendenknopfs. Vielen Dank!

Eine Mutter legt ihre Arme auf die Schultern ihrer beiden Kinder.
Netzwerke

Starke Partnerschaften

Wir sind Mitglied bei den nachfolgenden Organisationen, denn all diese Partnerschaften sind sehr gute Lernwerkstätten für die kontinuierliche Weiterentwicklung in unseren Schwerpunktthemen.

Kooperationsgemeinschaft (KoGe)

«Die Kooperationsgemeinschaft (KoGe) ist eine Dachorganisation von neun Mitgliedsorganisationen mit protestantischem Hintergrund und ein Verein unter Schweizer Recht. Die KoGe wurde 2012 als ein Netzwerk von gleichgesinnten, auf Glaubens- und Menschenrechten basierenden Schweizer Organisationen gegründet mit dem Ziel, die Effizienz und Wirksamkeit der Kooperationsprogramme zu verbessern.

Die KoGe ist eine Lerngemeinschaft, die eine wichtige Plattform für den Austausch bietet, denn die KoGe Mitglieder und ihre Partnerorganisationen im Süden verfügen über jahrzehntelange Erfahrung in der Internationalen Zusammenarbeit. Um einen gemeinsamen strategischen Ansatz und eine gemeinsame Vision zu entwickeln, unternahm die KoGe einen partizipativen Strategie-Entwicklungsprozess.

Das neue Programmziel der KoGe für 2021 – 2024 lautet in Anlehnung an die Nachhaltigen Entwicklungsziele der Vereinten Nationen (speziell SDG 16): «Wir fördern friedliche, gerechte und integrative Gesellschaften, in denen jede Person ihre Rechte ausübt und ihr Leben in Würde gestaltet». Das KoGe Programm erstreckt sich auf 41 Länder aus aller Welt und umfasst mehr als 150 lokale Partnerorganisationen, die ihre Arbeit in meist fragilen und konfliktbelasteten Situationen vor allem für schutzbedürftige Personen ausüben. Die KoGe erhält Programmbeiträge der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA).»

SEA
Schweizerische Evangelische Allianz mit den Arbeitsgruppen
Interaction / StopArmut

Hoffnungsnetz
Arbeitsgemeinschaft von 6 schweizerischen christlichen Hilfswerken

Micah Network
Internationales Netzwerk von über 550 lokalen christlichen Hilfswerken v.a. aus dem globalen Süden

Integral
Internationale Allianz von 22 christlichen Hilfsorganisationen für Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit

Swiss NGO DRR-Plattform
Plattform von 17 Schweizer NGOs, welche sich in den Bereichen Disaster Risk Reduction (DRR) und Anpassung an den Klimawandel engagieren.

CGS
Christliche Geschäftsleute Schweiz

Aguasan
Interdisziplinärer Zusammenschluss von Experten im Bereich Trinkwasser und Siedlungshygiene

Wieso Sie uns vertrauen können

Wie wir uns zertifizieren lassen, in Netzwerken weiterbilden und was das Ihnen und den Menschen vor Ort bringt.

Vertrauen

Projektpatenschaften