Sie befinden sich im Bereich Länder und Projekte und dort Uganda - helfen Sie hier mit einer Spende 21'000 Menschen zu sauberem Trinkwasser
Trinkwasser für 21'000 Menschen in Kigesi / Uganda

Viasi (8) kann sich vor lauter Bauchweh fast nicht bewegen...

Viasi kann sich vor lauter Bauchschmerzen fast nicht bewegen. Sie hat verschmutztes Wasser aus dem See getrunken. Um dieses zu holen, läuft sie täglich mehrere Stunden. Denn in ihrem Dorf gibt es gar kein Wasser.

Und auch auf dem Feld am steilen Hang muss sie kräftig mit anpacken: Der ausgewaschene Boden gibt kaum etwas her. Der Schulbesuch liegt da für das kleine Mädchen meist nicht mehr drin.

So wie Viasi leben Millionen Kinder in Uganda. Doch das muss nicht so bleiben. Viasi zeigt, wie sich das Leben von 21'000 Menschen in ihrer Heimat dauerhaft zum Besseren wenden lässt.

Viasi hat verstanden, wie wichtig sauberes Trinkwasser für sie ist: Bakterienverseuchtes Seewasser macht krank und schwächt.

Damit Kinder wie Viasi gesund aufwachsen und wieder Zeit und Energie für den Schulbesuch haben, planen und bauen wir mit Einheimischen Wasserversorgungen.

Die Bevölkerung übernimmt die Verantwortung für den Unterhalt, was das Projekt sehr nachhaltig macht.

120'000 Franken kostet das Projekt. Sie bewegen sehr viel:

  • 30 Quellen sind vor Verschmutzung geschützt und gefasst.
  • 21 km Leitungen verteilen das Wasser in abgelegene, weit verstreute Siedlungen.
  • 60 Wasserstellen versorgen 21'000 Menschen mit Trinkwasser.
  • 45 Regenwassertanks speichern Wasser für den Haushaltsgebrauch.
  • 17'000 Menschen sind in nachhaltiger Landwirtschaft geschult.

Das Unglaubliche aber ist: Wenn wir alle zusammen helfen, lässt sich das Leben für 21'000 Menschen dauerhaft zum Guten wenden:

  • Für nur 30.– bekommt ein Mensch dauerhaft sauberes Trinkwasser.
  • Lediglich 80.– finanzieren 50 Meter sta­bi­le Leitungen, die Bergdörfer mit Wasser versorgen.
  • Mit 120 schützen Sie eine Quelle vor Versandung.
  • 480.– reichen und ein Bergdorf kann einen Wassertank für 4'000-Liter sauberes Regenwasser bauen.

Bitte spenden Sie jetzt: Einfach auf den roten Spendenknopf drücken und das Leben von 21'000 Menschen dauerhaft zum Besseren wenden.

Kurz erklärt – darum geht's

Schmutziges Wasser macht krank, schwächt und führt zum Tod: Eine der Hauptursachen für die hohe Kindersterblichkeit in Uganda.

Von 1'000 Kindern starben hier im letzten Jahr 56 bevor sie 5 Jahre wurden. Zum Vergleich: In der Schweiz waren es 4 Kinder (Quelle: indexmundi.com).

Unser Projekt versorgt 21'000 Menschen mit sauberem Wasser. Helfen ist sehr einfach:

  • Nur 30 Fr. spendet einem Menschen dauerhaft sauberes Trinkwasser
  • 80 Fr. finanzieren 50 Meter Wasser-Leitungen zu entlegenen Bergdörfern
  • Mit  120 Fr. schützen Sie eine Quelle vor Versandung
  • 480 Fr. kostet ein Wassertank für 4'000-Liter sauberes Regenwasser

Bitte spenden Sie jetzt: Einfach auf den roten Spendenknopf drücken und das Leben von 21'000 Menschen zum Besseren wenden.

Sie wollen dauerhaft helfen?

Der grosse Berg: Eine Geschichte aus Uganda

Unsere Wasser-Projekte in Uganda