Sie befinden sich im Bereich Länder und Projekte - Helfen Sie an Weihnachten Menschen aus der Armutsspirale

Wenden Sie zu Weihnachten Not:

Ist Weihnachten notwendig? 

«Ich war verzweifelt und rief zu Gott um Hilfe», erinnert sich Robert aus Uganda. Seine Familie drohte, an Armut und ständigem Streit zu zerbrechen.

In der Kirche kam er in Kontakt mit einem Partner von TearFund. Er besuchte Beziehungskurse und lernte die nachhaltige Landwirtschaft kennen. Seine Not hat sich gewendet: «Wir sind jetzt eine glückliche Familie und müssen nicht mehr hungern», strahlt Robert.

Dass Jesus in unsere Welt kam, hat vieles auf den Kopf gestellt. Mit Ihrer Spende nehmen Sie Seinen Auftrag wahr und schenken Menschen wie Robert und seiner Familie bleibende Weihnachtsfreude.

 Ihre Nächstenliebe stellt die Spirale auf den Kopf:

  • Tierzucht: Für nur 60.– erhält eine Familie in Malawi Zuchttiere

  • Saatgut: Für 100.– bekommen zehn Familien in Uganda Saatgut für eine Jahresernte Mais

  • Schulbesuch: Lediglich 160.– und zwei Kinder in Sambia erhalten Uniform, Bücher und ihre Schulgebühren für ein Jahr

  • Versöhnung: 240.– und 60 Dorfälteste im Südsudan lernen, wie sie Konflikte konstruktiv lösen

Spenden Sie bleibende Weihnachtsfreude, damit Menschen wie Robert und seine Familie ein gelingendes, glückliches Leben führen können: Einfach auf den roten Spendenknopf drücken und die Armutsspirale wenden. Herzlichen Dank!

Durch Sie geht es aufwärts!

Ganzheitliche, durchdachte Projekte verändern Leben.

Dank Zugang zu sauberem Trinkwasser, besseren, nachhaltigen Anbaumethoden, Bildung und Friedensförderung befreien sich Menschen dauerhaft aus der Armut.

  • Dies geschieht zum Beispiel durch Schulungen in nachhaltiger Landwirtschaft. Davon haben in diesem Jahr 5‘100 Bauern in Malawi und Uganda profitiert
  • 9‘600 Menschen erhielten durch Ihre Spende sauberes Trinkwasser
  • In Peru, Sambia und Bangladesch haben in diesem Jahr 2‘000 Personen dank Kursen ihre berufliche Situation verbessern können

Bitte spenden Sie jetzt: Einfach auf den roten Spendenknopf drücken und das Leben von 6'000 Kindern und Jugendlichen dauerhaft zum Besseren wenden.

Sie wollen dauerhaft helfen?