Firmen |
Unterstützer

Sie wollen als Firma/ KMU helfen?

In der Schweiz gibt es gut 590'000 Unternehmen (Quelle: www.kmu.admin.ch). In immer mehr Firmen ist die soziale Verantwortung für die Welt ein Thema. Einerseits werden die Mitarbeitenden ermutigt, sich für die Gesellschaft zu engagieren. Anderseits setzen Firmen einen Teil des Gewinns für gemeinnützige Projekte im In- und Ausland ein.

Auch TearFund kann auf die Unterstützung verschiedener Firmen zählen. Untenstehend finden Sie eine Auflistung einiger unserer Sponsoren.

Aquasolutions

"Wir helfen helfen!" Unter diesem Leitsatz spendet Aquasolutions seit Jahren pro gekauftem Schwimmbad einen 4'000 Liter Regentank für unser Wasserprojekt in Uganda.

 

 

Würzmeister

Als ehemalige Mitarbeiterin von TearFund, unterstützt uns Inhaberin Tania Woodhatch seit Jahren mit ihren eigenkreeirten Gewürzmischungen. Sei es bei Versänden oder als Wettbewerbgewinne.

HSB Heizsysteme und Brenner AG

Geschäftsführer und Inhaber Denis Geissbühler unterstützt seit Jahren unser Wasserprojekt in Uganda. Er sagt: «Aus meiner Sicht hört die Verantwortung für Unternehmer jenseits der gesetzlichen Pflichten nicht einfach auf. Neben den guten Managementpraktiken ist ein gesellschaftliches Engagement je länger je mehr gefragt, um den gewaltigen Herausforderungen in der Weltgemeinschaft gerecht zu werden.»

Auch Sie können helfen

Sind Sie selber FirmeninhaberIn, GeschäftsführerIn oder einfach MitarbeiterIn? Gerne versorgen wir Sie mit Informationen über unsere Projekte und unsere Arbeitsweise. Wir freuen uns wenn Sie mit uns in Kontakt treten. (Tel. 044 447 44 00, info(a)tearfund.ch)

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an unsere Firmenspender!

Helfen Sie jetzt

Sie sind selber FirmeninhaberIn, GeschäftsführerIn oder einfach MitarbeiterIn und möchten TearFund unterstützen?

Gerne versorgen wir Sie mit Informationen über unsere Projekte und unsere Arbeitsweise. Wir freuen uns wenn Sie mit uns in Kontakt treten. (Tel. 044 447 44 00, info(a)tearfund.ch)

Berufsbildungsfonds

Geben Sie Berufsträumen von Jugendlichen in Uganda, Bangladesch oder Peru eine Chance und unterstützen Sie den Berufsbildungsfonds.

Würzmeister: Langjähriger Partner

Nothilfefonds

Setzten Sie in der grössten Not ein Zeichen von Hoffnung. Ermöglichen Sie mit uns, den Wiederaufbau und die humanitäre Hilfe in Katastrophengebieten.

Unterstützen Sie den Nothilfefonds.