Schliessen

Partner

Schliessen

Impressum

TearFund Schweiz ist ein auf christlichen Werten basierendes Hilfswerk, das sich im Bereich der humanitären Hilfe und der internationalen Zusammenarbeit engagiert, mit dem Ziel, Armut und Benachteiligung im Globalen Süden zu überwinden.


Inhalt und Redaktion:
TearFund Schweiz

Programmierung und Hosting: Lauper Computing

Rechtliche Hinweise: Lesen Sie hier mehr zu unseren Geschäftsbedingungen und weiteren rechtlichen Hinweisen - TearFund arbeitet transparent, das bestätigen der SEA-Ehrenkodex und das Zewo-Gütesiegel.

Konzept und Design: fortissimo : think visual AG

Schliessen

Kontakt

TearFund Schweiz
Josefstrasse 34
8005 Zürich


Tel.: 044 447 44 00
info(at)tearfund.ch


Spenden-Postkonto: 80-43143-0
IBAN: CH49 0900 0000 8004 3143 0
BIC: POFICHBEXXX

Nehmen Sie hier direkt Kontakt mit uns auf.

Schliessen

TearFund-Zertifizierungen

Wir danken Ihnen, wenn Sie TearFund eine Spende anvertrauen. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und investieren ihren Beitrag wirkungsvoll in unserer Projektarbeit. Verschiedene Zertifikate geben Ihnen die Sicherheit, dass unser verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Spenden auch extern überprüft wird.

Lesen Sie nach, wieso Sie uns Vertrauen können, wie und wo wir uns zertifizieren und warum uns die Zusammenarbeit mit anderen über Mitglied- und Partnerschaften so wichtig sind. Kurz zusammengefasst: Damit Sie sich sicher sein können, dass Ihr Geld für notleidende Menschen ohne Umwege dort ankommt, wie Sie es sich wünschen. Danke für Ihre Hilfe.

Einsätze in der Schweiz

Corona kennt keine Grenzen. Hilfe für die Ärmsten.

Nächstenliebe kennt keine Grenzen – Viren auch nicht. Das erleben wir aktuell in einem Mass, das alles übersteigt, was heute lebende Menschen kennen.

Die Realität der Pandemie trifft unsere Projekte auf eine Art, wie wir es vorher noch nie erlebt haben – und gefährdet die weltweite Arbeit von TearFund. Immer wieder spüren wir, wie unerlässlich unsere lokalen Partnerorganisationen für unsere Arbeit sind.

Mit ihrem Engagement und Know-how haben sie die Menschen in unseren Projekten widerstandsfähiger gegen Krisen gemacht. Sie haben dafür gesorgt, dass Kinder zur Schule gehen können und ihre Eltern langfristig Nahrung haben.

Die durchgeführten Hygiene- und Gesundheits-Schulungen retten jetzt in der Corona-Pandemie Leben. Danke, dass Sie auch in dieser aussergewöhnlichen Lage über Grenzen hinweg Nächstenliebe zeigen und die Menschen in unseren Projekten im Gebet und finanziell unterstützen.

Helfen Sie bitte mit einer Spende. Spenden Sie bitte auf unser Spendenkonto 80-43143-0 oder mittels des roten Spendenknopfs. Vielen Dank!

Einsatz in der Schweiz: Start eines Sponsorenlaufes.
Einsatz in der Schweiz

Hinsehen. Handeln.

Die TearFund Family sieht hin und handelt. Wer sich beteiligen möchte, muss dafür nicht ins Ausland reisen. Auch die Arbeit in der Schweiz ist auf Freiwillige angewiesen. Sie packen Briefe ein, transportieren Material, betreuen einen Stand bei Anlässen oder stehen für TearFund am Rednerpult. Für praktisch jede Begabung findet sich ein wertvoller Einsatz, der letztlich den Familien in unseren Projekten zugute kommt.

Möchten Sie auch Teil der TearFund Family werden? Haben Sie einzelne Stunden, mehrere Tage oder regelmässig einen halben Tag Zeit für Freiwilligenarbeit? Möchten Sie gerne das Team kennenlernen und bei TearFund hinter die Kulissen schauen? Dann melden Sie sich unverbindlich bei uns und entdecken Sie, wie Sie Ihre Gaben zum Wohl von Familien in Armut einsetzen können.

Ja, ich sehe hin und will handeln.

  1. Meine Kontaktangaben
  2. Meine Gaben

Material

Informationsmaterial stellen wir gerne zur Verfügung. Wir haben Plakate, Flyer, Material für Kinder oder auch ein Kässeli zum selberbasteln. Einiges kann unter "Ressourcen, Download" heruntergeladen werden. Spezifische Unterlagen senden wir Ihnen gerne zu.

Rezepte

Mit einem Benefizessen Geld sammeln: Das hilft nicht nur den Menschen in unseren Projekten, sondern macht auch den Köchinnen und Köchen Spass. Probieren Sie unsere Rezepte aus Peru, Uganda und Bangladesch aus.

Nicht nur im Sommer locken kühle, alkoholfreie Drinks. Hier einige Ideen.