Familie (Grossvater und vier kleine Enkel) aus Sambia sitzt vor ihrem Haus. Bild: Oli Rust, TearFund

Wie wir Ihre Spenden verwenden

Herzlichen Dank, wenn Sie TearFund eine Spende anvertrauen. Wir nehmen unsere Verantwortung ernst und investieren Ihren Beitrag wirkungsvoll in unserer Projektarbeit. Verschiedene Zertifikate geben Ihnen die Sicherheit, dass unser verantwortungsvoller Umgang mit Ihren Spenden auch extern überprüft wird.

TearFund hat das Ziel, dass «Männer, Frauen und Kinder in Ländern des Globalen Südens die Armutsspirale durchbrechen und ein Leben in Würde und Sicherheit führen.» (Aus unserem Leitbild). 

Für dieses Ziel setzen wir uns mit Hilfe Ihrer Spendengelder ein. Dabei bemühen wir uns, nicht nur wirkungsvoll, sondern auch immer effizienter zu arbeiten. Zu diesem Zweck vernetzen wir uns national und international mit anderen Organisationen und koordinieren unsere Arbeit.

Unsere Projekte sind überwiegend Selbsthilfeprojekte, welche die begünstigten Menschen langfristig selbständig machen. Durch unsere Zusammenarbeit mit lokalen christlichen Partnern sind wir ganz nahe an den Menschen dran und können nicht nur auf ihre materiellen, sondern auch auf die seelischen und geistlichen Bedürfnisse eingehen. Dabei ist uns das Leben von Jesus Christus Vorbild. So ist für unsere Hilfe die Herkunft oder Religion der Begünstigten nicht entscheidend.

Zweckbindung

Spendengelder werden wenn immer möglich zweckgebunden eingesetzt. Das heisst, dass Spenden für ein bestimmtes Projekt auch wirklich diesem Projekt zugutekommen. Teilweise sammeln wir für bestimmte Themen, beispielsweise Bildung. Mittel aus solchen Sammlungen können in verschiedenen Bildungsprojekten verwendet werden.

Ausnahmsweise kann es vorkommen, dass für ein Projekt mehr Mittel eingehen, als benötigt werden. Solche Mittel werden in einem anderen Projekt mit möglichst ähnlichem Ziel eingesetzt.

Spenden mit dem Zweck «wo am nötigsten» oder «zur freien Verfügung» helfen uns, Projekte zu finanzieren, für die zu wenig Geld zusammenkommt.

Zertifikate

Die folgenden Zertifikate verpflichten TearFund zu Transparenz und zu verantwortungsvollem Handeln in der Öffentlichkeitsarbeit, in der Kommunikation und in der Verwendung von Spendengeldern. Zuwendungen können in allen Kantonen vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden.

Ehrenkodex SEA

Das Gütezeichen Ehrenkodex wird christlichen Organisationen, die mit den Grundsätzen des Ehrenkodex übereinstimmen, jährlich neu verliehen. Die Unterzeichner verpflichten sich, offen über ihre Tätigkeit und den Einsatz der Spendenmittel zu informieren und die Rechnungsführung überprüfen zu lassen.

www.ehrenkodex.ch

Gütesiegel ZEWO

Vertrauenswürdige Hilfswerke, die von der Zewo geprüft sind und die strengen Anforderungen erfüllen, erhalten das Zewo-Gütesiegel. Sie werden von der Zewo regelmässig auf die Einhaltung der Standards kontrolliert.

www.zewo.ch

ISO 9001

ISO 9001:2015 bildet die Grundlage zu einer nachhaltigen und gezielten Marktpositionierung von Unternehmen. Dadurch sollen Chancen eher wahrgenommen und umgesetzt sowie Risiken reduziert werden. Die nachweislich erfüllten Anforderungen sollen zu einer Vertrauensentwicklung und Imagestärkung bei Kunden und Stakeholdern führen.

www.sqs.ch

Marc Jost, Geschäftsführer des Ehrenkodex

«Ihr sollt ein gutes Gewissen haben! Dann nämlich werden alle, die Lügen über euch verbreitet haben, beschämt sein. Sie werden erkennen, dass sie Menschen verleumdet haben, die in der Verbundenheit mit Christus ein vorbildliches Leben führen.» 1. Petrus 3,18

Wir sind aufgefordert, unsere Arbeit als Christen nach bestem Wissen und Gewissen zu tun. Ob wir ein gutes Gewissen haben, hängt immer auch davon ab, wie viel wir über unsere eigene Arbeit wissen. Das gilt auch für Tätigkeiten von christlichen Organisationen und Kirchen.

Überprüfbare Prozesse und die entsprechenden Zertifikate geben uns Aufschluss, ob die Ressourcen und Spenden korrekt eingesetzt worden sind – sowohl den versprochenen Zielen entsprechend, aber auch übergeordneten Kriterien folgend.

Ein solches Zertifikat ist der Ehrenkodex, den die SEA verleiht. Er bestätigt dem Spender unter anderem, dass der Zweck seiner Spende erfüllt worden ist.

TearFund lässt sich seit 15 Jahren entsprechend zertifizieren.