Peru: Eine junge Lehrerin steht mit einer farbig gekleideten und lachenden Kinderschar in einem Schulzimmer.
Peru

Pate werden für eine gesunde Zukunft

Peru treibt die Entwicklung und Modernisierung des Landes voran. Gemessen an wirtschaftlichen Indikatoren zählt Peru zur Gruppe der Schwellenländer. Leider profitiert rund die Hälfte der Bevölkerung zu wenig vom Aufschwung und steht im ständigen Kampf ums Überleben. Die soziale Ungleichheit schlägt sich auch in den Bereichen Bildung und Arbeit nieder. Im Kontrast zur Armut stehen das reiche kulturelle Erbe und fantastische Landschaften. Peru ist ein Land, das sich zu entdecken lohnt.

TearFund hat die Vision, dass benachteiligte Familien in Peru eine gesunde Zukunft haben. Mit einer Projektpatenschaft helfen Sie uns, dieses Ziel zu erreichen. Wir setzen zusammen mit den lokalen Partnerorganisationen auf verschiedenen Ebenen an:

Im Hochland von Peru sind viele Kinder mangelernährt. Das hat Einfluss auf ihre ganze Entwicklung. Mit Schulung und Starthilfen wachsen Kleintierzuchten und Gemüsegärten erfolgreich. Das schenkt Gesundheit, Einkommen, Bildung und neue Hoffnung.

Weitere Projekte in Peru fördern gleichberechtigte Bildung für alle durch zweisprachigen Unterricht und die Berufsausbildung von Menschen mit Behinderung. Im Slum Huaycan in Lima werden Familien durch Freiwillige und kirchliche Mitarbeitende unterstützt und gefördert.

 

 

Erfahren Sie hier mehr über das Land Peru.