Kirche mit einer Sprechblase: "Ich war hungrig und ihr habt mich genährt."
In Ihrer Gemeinde

Ermutigender, inspririerender Kurs

Überall auf der Welt leiden Menschen. Schwierige Zeiten sind auch Teil unseres Lebens. Wo ist Gott darin zu finden? Während des Kurses suchen wir Antworten, betrachten dafür das Leben von Jesus und tauchen in biblische Texte ein. Wir erleben dabei die Bibel als befreiend, lebendig und relevant für das eigene Leben.

Holen Sie diesen Kurs in Ihre Kirchgemeinde. Was wir entdecken, öffnet uns neu für Gottes Dasein in unserem Leben und in dieser Welt. Wir lassen uns dabei herausfordern (nicht überfordern), Teil Seiner Mission zu sein, das Evangelium praktisch zu leben. Mit biblischen Inputs, kreativen Elementen und Diskussionsrunden vertiefen wir das Thema. Zusätzlich geben Referate inspirierende, praktische Impulse, wie wir gerechter leben können.

Mögliche Themenmodule

Die Themen werden (ausgehend von verschiedenen Bibeltexten), durch kreative und kontemplative Elemente unterstützt.

 

BibeltextThema
Eine Rede von Jesus
(Matthäus 25)
Wo ist Gott im Leiden?
Kreuzigung (Markus 15. 21-41)Wo ist Gott im Leiden?
Jeremia 22. 13-17Gerechtigkeit

Der barmherzige Samariter
(Lukas 10. 30-37)

Wer ist mein Nächster?
Der Auszug aus Ägypten
aus 2. Mose
Ganzheitliche Befreiung (politisch, wirtschaftlich, geistlich, sozial)

Zu den Kursmethoden

Bibliolog
Bibliolog begeistert Menschen von 8 bis 80. Menschen, die der Bibel nichts mehr zutrauen, werden neu fasziniert von ihr. Und Menschen, die kirchlich engagiert sind, entdecken Neues. Ein Bibliolog ist eine spielerische Form, biblische Texte zu verstehen und in die heutige Zeit reden zu lassen. Im Bibliolog versetzen sich die Teilnehmenden in Personen aus dem Text und verleihen ihnen Gedanken, Hoffnungen, Zweifel. Die eigene Lebensgeschichte und die biblische Erzählung verweben sich ineinander. Die Ergebnisse erstaunen, inspirieren und ermutigen.

Kreative Inputs
Die fachkundigen, persönlichen und praktischen Inputs verhelfen zur Vertiefung des jeweiligen Themas. Bildbetrachtungen, Austausch in der Gruppe, malen, dichten, etc. können diesen Teil untermauern. Die diversen kreativen Elemente werden je nach Interessengruppe ausgewählt und werden somit entweder eingesetzt oder weggelassen. Vor Kursbeginn besprechen zuständige/r Pfarrperson/GruppenleiterIn/etc. mit der Kursleiterin, welche Methode die Kursteilnehmenden am meisten ansprechen könnte.

Referat
Ein Gastreferent spricht zum Thema: Gerechter Leben, als Herausforderung, nicht Überforderung. Der Gastreferent wird von der Kursleitung eingeladen und hält je nach Kursdauer mindestens einen Vortrag. Wahlthemen können nach Absprache berücksichtig werden. Mögliche Themen: Umgang mit Geld, soziale Verantwortung, faire Produkte, etc.

Bibliolog, kreativer Input und Referat wechseln sich im Verlaufe eines Kurses ab und ergänzen einander.

Leitung

Christa Bauer, Bereichsleiterin Sensibilisierung TearFund Schweiz, Erwachsenenbildnerin, Referentin. Sie machte verschiedene Einsätze in Ländern des Globalen Südens. Ergänzt wird sie nach Absprache durch eine weitere Fachperson.

Referenzen zu Christa Bauer

Christa Bauer versteht es, ihre Stimme mit Leidenschaft, Herz und Sachverstand und zu allem Glück auch frei vom Mahnfinger für das Thema zu erheben. In ihren – auch biblisch gut verankerten - Vorträgen begegnet man dem Leben, den Nöten und den Freuden von Menschen aus Nah und Fern. Es wächst daraus heilende Dankbarkeit und Beteiligung.
Michel Bieri, Leiter Casa Moscia / Campo Rasa

Der Vortrag kam überzeugend und echt rüber. Auch Frauen, die zum ersten Mal kamen, wurden vom total guten Referat gepackt. Ohne Druck, auf eine gluschtige, schwungvolle Art bringt Christa Bauer die Sache auf den Punkt.
Annelies Bichsel, Frauenfrühstück Entlebuch

Der Gottesdienst mit Christa Bauer war herausfordernd für alle Besucher. Von der Bibel her begründet, ohne moralischen Zeigefinger hat sie uns an unsere Verantwortung erinnert, die wir als reiche Christen für die Armen in der Welt haben.
Peter Keller, Pfarrer Illighausen

 

 

Kosten

Kurskosten werden grundsätzlich nach Absprache mit der Kirchgemeinde festgelegt.

Kursorte

In den Räumlichkeiten Ihrer Kirchgemeinde.

Wenn Sie Interesse an diesem Kursangebot haben, laden wir Sie ein, mit der Kursleiterin Christa Bauer Kontakt aufzunehmen. Im persönlichen Gespräch werden Fragen geklärt und abgesprochen, welche Kursdauer und Kursform für Ihr Zielpublikum ideal ist. Christa Bauer ist wie folgt erreichbar: dienstags und mittwochs 044 447 44 00 oder jederzeit per Mail an christa.bauer(at)tearfund.ch.

Ja, wir sind interessiert

    Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Download Kursflyer